Singapur
 
Singapur
Einwohner
Essen und Trinken
Ausflüge

Wetter

Shopping
Urlaub
Hafen
Singapore Airlines
Airport
Formel 1
Hotels
Klima
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Singapur Shopping

Eine Shopping Mall in Singapur
 

Singapur ist mit seinen 5,3 Millionen Einwohnern, die wohl größte Insel in Asien. Sie zieht das Deutsche Volk immer wieder heran, weil sie auch durch die vielen Einkaufsmöglichkeiten, die sich hier bieten, bekannt geworden ist. Zwischen der Zeit von Ende Mai bis Juli locken die Händler mit Artikeln, die bis zu 70% herunter gesetzt sind. In Chinatown wird mit Kunst, Juwelen, Kleidung, Lebensmitteln und Medizin gehandelt. In den kleinen Gassen bieten Straßenhändler ebenfalls Ware an, wie Duran - Früchte, die sehr geruchsintensiv sind oder auch gegrilltes Schweinefleisch. Selbstverständlich gibt hier auch Kaufhäusern, die allgemeine Preise festgelegt haben. Allerdings ist es auch üblich um den Preis zu verhandeln. Wenn an einem Laden ein Goldsiegel angebracht wurde, bedeutet dies, dass dieses Geschäft vor Qualität und Zuverlässigkeit nur so strotzt.


Die Arab Street bietet ihren Kunden eine Reihe von hochwertigen Baumwoll-, Seiden-, Samt-, und Batikstoffen an. Aber auch sonstige Textilien sind hier zu finden. Auch Little India verkauft zahlreiche Textilien, Gewürze, Juwelen, sowie Messingware. Auch hier sind Schnäppchen machen, Verhandlungssache, aber es singt dadurch auch die sogenannte Garantie der Rücknahme des Produktes. Möchte man jedoch etwas stressfreier durch den Einkaufstrubel gelangen, bietet sich der Funan The IT Mall (City Hall) an. Wenn man mehrere tausend Dollar ausgeben möchte, geht zu Adalphi. Denn dort gibt die besten elektronischen Geräte, die der Markt aktuell zu bieten hat. Von hochwertigen Fotoapparaten, über Flachbildfernseher, ist hier alles möglich. Natürlich nur die beste Qualität, aber auch sehr teuer und deshalb unersetzbar. Man sieht es teilweise auch an den Häusern in Singapur, wer reich ist und wer nicht. Die wohlhabende Bevölkerung hat ihr Anwesen von außen mit prunkvollen Kunstgegenständen verziert, die sie vorher auf den Märkten erworben haben.

Doch nicht nur am Tage gilt es zu shoppen, sondern auch nachts. Singapur bietet den Touristen und Einwohnern einen Nachtmarkt in Bugis Village an. Auf diesen wird die Menschheit durch Souvenirs, Geschenken, günstige chinesischer Kleidung und Schnäppchen angezogen. Das Tekka-Zentrum ist bekannt durch den Verkauf von Fisch, Geflügel und Blumen. Wenn man also zum Schoppen nach Singapur reist, dann sollte man unbedingt das größte Einkaufszentrum besuchen, das in Ngee City liegt.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Gardens by the Bay
Merlion
Flyer
Chinatown
Marina Bay Sands
Botanischer Garten
Clarke Quay
 
Sonstiges
Reisen
Sentosa
Zoo
Visum
Verhaltensregeln
Währung
Zeitverschiebung