Singapur
 
Singapur
Einwohner
Essen und Trinken
Ausflüge

Wetter

Shopping
Urlaub
Hafen
Singapore Airlines
Airport
Formel 1
Hotels
Klima
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Marina Bay Sands

Marina Bay Sands Hotel in Singapur
 

Das Marina Bay Sands ist ein Resort an der Marina Bay Bucht, welches durch die Las Vegas Sands Corporation erbaut wurde. Das Marina Bay ist vielen Menschen vor allem als Hotel bekannt, doch das Bauwerk, welches aus drei jeweils 191 Meter hohen Türmen besteht, die von einer 340 Meter langen Dachplatte verbunden werden, beherbergt noch weit mehr als nur Hotelzimmer. Auch ein Casino, ein Konferenz- und Ausstellungszentrum sowie ein Kunst- und Wissenschaftszentrum, 2 Theatersäle, Bars, Nachtclubs und ein Einkaufszentrum finden in dem riesigen Bauwerk ihr zu Hause.


Entworfen wurde das Marina Bay Sands vom Architekten und Harvard-Professor Moshe Safdie. Zahlreiche Feng-Shui-Meister segneten den Bau, den Innenausbau sowie die Einrichtung ab. Entstanden sind dabei zwei 55-stöckige Hoteltürme und ein 340 Meter langer Dachgarten, der auch Sands Sky Park genannt wird. Auf diesem befindet sich ein 146 Meter langer Infinity Pool - ein Schwimmbad mit dem sogenannten Unendlichkeits-Becken, welches bis an den Rand der Terrasse reicht.

Der Bau inklusive der Grunstückskosten soll etwa acht Milliarden Singapur-Dollar gekostet haben, das entspricht circa 4,6 Milliarden Euro. Die Eröffnung fand in drei Etappen statt. Zunächst wurde am 27. April 2010 eine Vorschau-Eröffnung veranstaltet. Zu dieser zählten das Casino, einige Konferenzräume und Geschäfte, Restaurants und 963 Hotelzimmer. Man entschied sich hierbei für die angeblich glückbringende Zeit von 15:18 Uhr. Am 23. Juni 2010 begann schließlich die über zwei Tage zelebrierte offizielle Eröffnung des Resorts.

Weitere Geschäfte, Restaurants und Bars sowie die restlichen Hotelzimmer wurden nun in Betrieb genommen. Auch der sogenannte SkyPark mit seinem Infinity-Pool wurde am zweiten der beiden Eröffnungstage zur Benutzung freigegeben. Etwa 2000 Menschen genossen an diesem Tag die Aussicht vom Sky Park aus.

Im Rahmen der zweitägigen Eröffnungsfeier fand hier der World Championship Climb statt. Hierfür reisten 21 Kletterer aus aller Welt an, um über die Glasfassade den SkyPark zu erklimmen. Während eines Konzerts traten Weltstars wie unter anderem Diana Ross und Kelly Rowland auf. Das ansässige Museum wurde am 19. Februar 2011 eröffnet. Im März 2011 hat das Musical Der König der Löwen in einem der Theatersäle seine feste Spielstätte bezogen.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Gardens by the Bay
Merlion
Flyer
Chinatown
Marina Bay Sands
Botanischer Garten
Clarke Quay
 
Sonstiges
Reisen
Sentosa
Zoo
Visum
Verhaltensregeln
Währung
Zeitverschiebung