Singapur
 
Singapur
Einwohner
Essen und Trinken
Ausflüge

Wetter

Shopping
Urlaub
Hafen
Singapore Airlines
Airport
Formel 1
Hotels
Klima
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Singapur Clarke Quay

Der Clarke Quay in Singapur
 

Singapur Clarke Quay ist im Prinzip ein Uferdamm, der durch Mauern gefestigt ist. Dazu ist es aber eine sehr beliebte Straße, die von Einwohnern und Urlaubern gerne besucht wird. Gerade am Abend ist in dieser Kai-Straße am Singapore River viel los. Dies ist nicht verwunderlich, weil die Straße im Zentrum von Singapur liegt und sich dort sehr viele Bars um den Hafen verteilen. Die Straße wird von den Einwohnern gerne als CQ betitelt und neben den Bars, sind auch noch Clubs und Restaurants dort zu finden. Diese haben sich in alten Lagerhäusern niedergelassen und bieten von daher sehr viel Platz. Gerade am Abend erwacht die Straße zum Leben, es ist mit allen Clubs eine Amüsier- und Ausgehmeile für Einwohner und Touristen.


Wer die Ausgehmeile besucht, sollte unbedingt wissen, dass die Straße nach Sir Andrew Clarke benannt wurde. Er war der zweite Gouverneur von Singapur, welcher nicht unbeteleiigt an der Positionierung des Hafens für Perak, Sungei Ujong und Selangor, spielte. Der Hafen besteht heute aus 5 Blöcken, die dazu noch in Kulturbereiche geordnet sind. So weiß der Besucher schnell, wo man sich den indischen und chinesischen Tänzen widmet, wo man etwas zu Essen bekommt und wo sich die Bars befinden. Urlauber werden sich auch recht schnell zurechtfinden und schon am zweiten Abend wissen, wo was ist.

Während des Tages kann man den Boat Quay auch mit der Familie besuchen, weil es noch sehr ruhig ist. Meist sind es Angestellte, die nach dem Feierabend oder in der Pause etwas Essen und Trinken gehen. Erst am Abend wird es bunter und lauter und lustiger! Dann erobern die jungen Leute die Partymeile. Übrigens kann man am Singapore River Flussufer auch einkaufen gehen, neben der guten Unterhaltung. So kann man das Essen mit dem Einkauf verbinden oder einfach nur am Flussufer schlendern.

Neben der Clarke Quay Strape gibt es auch noch die Boat Quay Straße, die auch eine Partmeile ist und interessant ist das Boot, was am Abend beide Straßen ansteuert. Man kann dies zum Pendeln benutzen und so beide Ausgehmeilden kennenlernen. Wo man sich dann am wohlsten fühlt, bleibt man einfach und genießt den Abend.

 
 
Sehenswürdigkeiten
Gardens by the Bay
Merlion
Flyer
Chinatown
Marina Bay Sands
Botanischer Garten
Clarke Quay
 
Sonstiges
Reisen
Sentosa
Zoo
Visum
Verhaltensregeln
Währung
Zeitverschiebung